jueves, 28 de julio de 2011

Buena crítica en la Neue Zürcher Zeitung

Glücksmomente unter Wasser

Die Schriftstellerin Sabina Berman steht für den Aufbruch und das Selbstbewusstsein mexikanischer Frauen

Sabina Berman schildert in ihrem Roman «Die Frau, die ins Innerste der Welt tauchte» den Weg einer Autistin zu wirtschaftlichem Erfolg und gesellschaftlichem Verantwortungsbewusstsein. Dabei plädiert die mexikanische Schriftstellerin jüdischer Herkunft für Toleranz, Freiheit und Achtung vor der Natur.

Brigitte Kramer  

Continúa leyéndola en:

No hay comentarios:

Publicar un comentario en la entrada